Podstrana

Podstrana ist eine kleine touristische mediterrane Ortschaft, inmitten üppiger Vegetation und klarem Meer in einer ökologisch erhaltenen Gegend, ideal um aus dem Alltag zu flüchten.

Der Ort Podstrana und seine Riviera Strožanac, Grljevac, Sveti Martin und Murtogras befinden sich in unmittelbarer Nähe der Stadt Split (8 km), mitten in Dalmatien an der adriatischen Hauptverkehrsstrasse („Magistrala“) in Richtung Omiš. Der Flughafen „Resnik“ ist ca. 25 km entfernt.

 

Die Gemeinde Podstrana zieht sich mit 6 km Sand- und Kiesstränden entlang der Küste, mit einem wunderschönen Panorama auf die Insel Brac.

Seit dem 1 Jh. wurde diese Region von griechischen Kolonialisten besiedelt, den Beweis hierfür haben wir durch die archäologischen Ausgrabungen auf dem Berg Mutogras. Danach bewohnten die Pitunter dieses Gebiet, ein illyrisches Volk, welches sich bis zum Durchbruch der Kroaten und Awaren im 7. Jh. hier aufhielten. Die Region in und um Podstrana war durch die Geschichte hindurch wegen der Seelage oft Kampfplatz der Venezianer, später der Türken und auch der Franzosen. In den Mauern der kleinen St. Martins Kirche sind die Überreste eines Sarkophags, des römischen Befehlshabers Artorius Castus, von dem viele behaupten es sei der legendäre König Artus.
Er hatte das Schwertrecht, d.h. er entschied über die Todesstrafe und genoss Besitztümer in Podstrana, wo sich noch heute Überreste römischer Siedlungen finden lassen.

In Podstrana gibt es eine Reihe von Beweisen, die eine stürmische Geschichte widerspiegelt. Es gibt viele mittelalterliche Grabstätten um die St. Martins Kirche herum, außerdem Überreste der altkroatischen Erbes, wie z.B. die Kirche des St. Georgs (Hl. Jure).

Die Bewohner betreiben hier heute meistens Feldwirtschaft (Oliven, Obstplantagen, Weinfelder,...) aber immer mehr mit dem Tourismus. In dieser Gegend arbeiten fast 2000 Familien im Tourismus. Podstrana hat ein vielfältiges touristisches Angebot, dass aus kleinen Familienhotels, Pensionen und einer großen Anzahl an Privatunterkünften besteht. So stehen den Touristen und Besuchern fast 1900 registrierte Betten zur Verfügung.

Dank der geographischen Lage können die Gäste zwischen verschiedenen Freizeitaktivitäten wählen. Die Natur bietet: Spaziergänge, Klettern und Radsport, Rafting, Golf, Besuch zu den Kulturstätten und noch weiter Ausflugsmöglichkeiten.

Bei den Wassersportarten kann man zwischen Tauchen, Windsurfing, Segeln, Wasserski und Fallschirmspringen wählen. Außerdem werden verschiede Ausflüge angeboten, wie z.B. Reiten (c. 30 km entfernt), Fisch-Picknick usw.

Nach all den anstrengenden Aktivitäten tagsüber, kann man abends die große gastronomische Vielfalt genießen. In den vielen Restaurants, Pizzerias und Cafes findet man hausmanns- und internationale Kost.

Das Nachtleben spielt sich in den zahlreichen Cocktail-Bars am Strand ab. Die Nähe zur Stadt Split und Omiš ermöglicht ausgeh-hungrigen Gästen das Nachtleben bis in die Morgenstunden auszuforschen.

Die unmittelbare Nähe zum „Le Meridien Hotel – Lav“ gibt zusätzliche Freizeitmöglichkeiten, wie z.B. Casino, Disco-Club „In Motion“, Wellness-Zentrum,...

 
Web site villa-stipe.com is member of Connecto Group
All rights reserved © Connecto 2008.